Online-Dating – unkomplizierte und flexible Partnersuche

sidebar-banner

In Deutschland gibt es über 15 Millionen Singles, von denen mehr als die Hälfte auch bei einer Online-Dating-Börse angemeldet sind. Warum nicht also selbst die Chance des Online-Datings nutzen und das eigene Glück herausfordern. Der Gewinn, der Ihnen winkt: Die Liebe fürs Leben!

Von der Singlebörse bis hin zur Partnerbörse – Online-Dating im Fokus

Beim Thema Online-Dating haben Sie verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Sie können eine klassische Singlebörse besuchen und dort ganz locker nach einem Kontakt Ausschau halten. Alternativ gibt es professionelle Partnervermittlungen auf dem Markt, die sich Ihrer Partnersuch dank wissenschaftlicher Tests annehmen. Auch Casual-Dating-Plattformen fallen in den Bereich des Online-Datings, allerdings geht es hier nicht selten auch um erotische Kontakte und diskrete Flirts.

  • Partnerschaften finden Sie über eine Partnervermittlung, eine Partnerbörse und auch über klassische Singlebörsen.
  • Lockere Kontakte finden Sie alle Portale, die im Bereich des Online-Datings zur Verfügung stehen.
  • Erotische Kontakte finden Sie auf Seitensprung-Portalen, Casual-Dating-Portalen und auf direkten Erotik-Portalen.

Wer speziell nach einer festen Partnerschaft sucht, ist beim Online-Dating genau richtig. Hier haben Sie die Wahl aus lockeren Singlebörsen und professionellen Partnerbörsen.

Die bekanntesten Online-Dating-Plattformen

Mehr als 2000 verschiedene Online-Dating-Anlaufstellen warten darauf, dass Sie ihnen einen Besuch abstatten. Doch welches sind die besten Anbieter, wenn es um ein seriöses und erfolgreiches Online-Dating geht? Wir klären auf!

Parship: Stiftung Warentest zeichnet Parship als beste Online-Partnervermittlung aus, die noch dazu TÜV-geprüft ist, einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest bietet und zu 100 % handgeprüfte Partnervorschläge bietet.

Parship: Unser Testsieger
table-icons

  • Beste Partnervermittlung (FOCUS)
  • Hohe Anzahl an aktiven Mitgliedern

JETZT BEI PARSHIP ANMELDEN

ElitePartner: Auch ElitePartner gehört zu den besten Online-Dating-Plattformen und prüft alle Profile von Hand. Generell vereint diese Partnerbörse sehr kultivierte und niveauvolle Singles.

Elitepartner: Hohe Akademikerquote

  • Auszeichnungen durch den TÜV
  • Handgeprüfte Profile

JETZT BEI ELITEPARTNER ANMELDEN

eDarling: Laut FOCUS handelt es sich bei eDarling um die beste Partnervermittlung, die noch dazu eine hohe Anzahl an aktiven Mitgliedern besitzt. Auch bei uns schneidet eDarling sehr gut ab und gehört zu den Top-3-Börsen des Online-Datings.

eDarling: Gute Mitgliedermischung

  • Mitgliederniveau ist sehr hoch
  • Besonders guter Kundenservice

JETZT BEI EDARLING ANMELDEN

Neu.de: Wer auf der Suche nach kultivierten und niveauvollen Singles ist, ist auch bei Neu.de genau richtig. Auch hier werden die Profile zu 100 % handgeprüft.

Neu.de: Hohe Qualität der Profile

  • Günstigste Preise im Test
  • Sehr guter Kundenservice

JETZT BEI NEU.DE ANMELDEN

LoveScout24: Ebenfalls von FOCUS als beste Partnervermittlung ausgezeichnet ist die Börse LoveScout24, die ehemals als FriendScout24 bekannt war. Auch hier ist eine sehr große Zahl an aktiven Mitgliedern anzutreffen.

LoveScout: Einer der Marktführer

  • Optimale Chatfunktion
  • Dating Roulette

JETZT BEI LOVESCOUT24 ANMELDEN

Für welche Partnerbörse oder Singlebörse Sie sich schlussendlich entscheiden, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Bei den getesteten Diensten auf unserer Seite handelt es sich allesamt um seriöse und niveauvolle Anlaufstellen im Bereich des Online-Datings.

Die 6 wichtigsten Vorteile des Online-Datings

icon_chatZahlreiche Gründe sprechen dafür, sich intensiver mit dem Thema Online-Dating zu befassen. Welche das sind, erfahren Sie nachfolgend.

review-profile
©Bild: Privat (Quelle: Parship)
Steffi (52, Sekretärin) traf mit PARSHIP Stefan (56, Dipl. Ingenieur)
„Es ist für mich eine unbeschreiblich schöne und auch wieder neue Erfahrung, einem Partner voll vertrauen zu können und sich bei ihm fallen zu lassen.“
  1. Beim Online-Dating ist der Start sehr einfach und kompliziert möglich.
  2. Da Sie nicht zwangsweise aus dem Haus gehen müssen (zumindest am Anfang noch nicht), sparen Sie beim Online-Dating sehr viel Zeit.
  3. Sie können aus vielen Kontakten wählen und sind noch dazu zu nichts gezwungen.
  4. Sie haben genügend Zeit, sich intensiv mit den Kontakten zu beschäftigen.
  5. Single- und Partnerbörsen sind deutlich preiswerter als Heiratsinstitute oder unzählige Zeitungsannoncen.
  6. Sie können beim Online-Dating auch nach dem gleichen Geschlecht suchen und die große Liebe oder lockere Flirts finden.

Kostenfaktor: Online-Dating

icon_monitorWer sich ein neues Kleid kauft, um mit Freunden einen geselligen Abend zu verbringen, dabei ein paar Cocktails schlürft und vielleicht auch mit dem Taxi zurückfährt, hat in den meisten Fällen über 100 Euro ausgegeben. Wie viele dieser Abende haben Sie bereits erlebt, aus denen sich allerdings kein Kontakt entwickelt hat, bei dem es sich um Ihre große Liebe handeln könnte?

Genau aus diesem Grund sind Singles weltweit auf der Suche nach kostengünstigen Alternativen, zu denen auch das Online-Dating zählt. Die Auswahl an Singles sowie auch die vielen Anlaufstellen und Kontaktmöglichkeiten sprechen eine deutliche Sprache. Dennoch sind die Kosten überschaubar.

  • Kostenloser Account: Der Standard nach der Registrierung ist bei jeder seriösen Partnerbörse oder Singlebörse immer der kostenlose Account. Sie müssen niemals Geld bezahlen, nur, weil Sie sich für eine Online-Dating-Plattform registrieren. Erst, wenn Sie sich dazu entschließen, auf die Premium-Funktionen zu setzen, die der jeweilige Dienstleister anbietet, werden Sie zur Kasse gebeten.
  • Premium-Account: Hierbei handelt es sich in der Regel um monatliche Zahlungen, um einen normalen kostenlosen Account in einen Premium-Account umzuwandeln. Dabei variieren die Preise stark und sind von der ausgesuchten Online-Dating-Plattform abhängig. Bedenken Sie allerdings auch, dass Sie diesbezüglich nicht nur nach dem Preis gehen sollten, sondern vor allem die Börse wählen, die perfekt zu Ihnen selbst, aber auch Ihrer konkreten Singlesuche passt.
  • Credits und andere Währungen: Bei einigen Dating-Plattformen im Internet werden Premium-Funktionen nicht über einen kompletten Premium-Account abgedeckt. Stattdessen können registrierte Nutzer eine Art Prepaid-Guthaben (oft in Form von Credits) aufladen und diese Credits anschließend für Premium-Inhalte und einzelne Aktivitäten auf dem Portal ausgeben.
  • Kostenfreie Premium-Mitgliedschaft: Bei einigen Portalen sind Frauen komplett kostenlos unterwegs, allerdings ist das meistens nur bei Portalen der Fall, die im Casual-Dating-Bereich (also im erotischen Flirt-Bereich) angesiedelt sind. Marktführer, wie ElitePartner, Parship und Co., machen zwischen Männern und Frauen in den Preisen keinen Unterschied.

Dass ein Dienst, wie ElitePartner und weitere Singlebörsen, überhaupt Geld von Mitgliedern für Premium-Funktionen verlangt, ist leicht nachvollziehbar. Auch dieses Unternehmen muss für die Bereitstellung, aber auch die Weiterentwicklung, Sicherheit, Stabilität und nicht zuletzt auch für den Kundenservice sorgen – all das kostet Geld. Noch dazu können Sie bei einer kostenpflichtigen Partnerbörse davon ausgehen, dass die Intention der angemeldeten und zahlenden Mitglieder weitaus eindeutiger als bei kostenlosen Angeboten ist.

Wer beim Online-Dating nur auf kostenlose Angebote zurückgreifen möchte, muss leider damit rechnen, dass sich auch viele Fake-Profile oder unseriöse Kontakte auf den Portalen befinden. Bei Anbietern, wie ElitePartner, Parship, eDarling und weitere seriöse Börsen, ist das definitiv nicht der Fall, da die Profile zu 100 % handgeprüft werden.

Tipps und Tricks fürs Online-Dating

icon_flirtenEs gibt eine Reihe von Tipps, die Sie beherzigen sollten, wenn Sie im Online-Dating Erfolg haben wollen. Der wichtigste Punkt ist stets die Ehrlichkeit! Bleiben Sie sich selbst treu und authentisch und verschönern Sie keine noch so kleinen Details – früher oder später kommt alles ans Tageslicht, daher sollten Sie von Anfang an auf Ihr Bauchgefühl hören und nach dem richtigen Partner Ausschau halten, der Sie mit allen Ecken und Kanten liebt.

  1. Die Wahl der richtigen Partnerbörse spielt eine große Rolle – achten Sie daher darauf, welche Singles auf der Börse zu finden sind und wählen Sie ein passendes Online-Dating-Angebot aus, das zu Ihren Wünschen passt.
  2. Seien Sie individuell und kopieren Sie nicht einfach lieblos erstellte Nachrichten an viele verschiedene Kontakte. Gerade Frauen erhalten auf einer Online-Dating-Plattform täglich viele Nachrichten, aus denen Sie mit einer liebevollen, individuellen, persönlichen und kreativen Nachricht herausstechen sollten. Eine gute Anlaufstelle für eine individuelle Nachricht ist immer das persönliche Profil des Kontaktes, in dem sich viele spannende Details verstecken.
  3. Bleiben Sie immer und zu jeder Zeit ehrlich. Zwar mag es sein, dass ein paar weggezauberte Kilos oder graue Haare nicht so schlimm sind, wenn Sie und Ihr Gegenüber sich erst einmal verliebt haben, doch kleine Schwindeleien können in anderen Fällen auch zum Aus führen, ehe es überhaupt richtig angefangen hat. Noch schlimmer sind dagegen richtige Lügen, die beispielsweise Ihren Raucher-Status oder Kinder betreffen – Sie sollten immer zu sich und Ihren Eigenschaften stehen und diese keinesfalls verschönern. Wenn der oder die Partnerin nichts davon hält, dann war es nicht der richtige Kontakt!
  4. Sie müssen nicht perfekt sein und sich auch nicht perfekt präsentieren. Stattdessen sollten Sie sich genauso darstellen, wie Sie sind. Wenn Sie gerne spontan und verrückt sind, dann machen Sie durch eine individuelle Profil-Beschreibung und Darstellung klar, wer Sie sind. Falls Sie eher schüchtern und introvertiert sind, sollten Sie dagegen im Profil nicht den Eindruck erwecken, als würden Sie jeden Freitag-Abend die ganze Nacht feiern gehen – all das kann die für Sie falschen Kontakte anziehen, aus denen sich keine glückliche Beziehung entwickeln würde.

Wenn es um das Thema Schummeleien geht, so ist der Reiz natürlich groß, beim Online-Dating schnell ein paar Kilos oder Jahre verschwinden zu lassen. Verzichten Sie dagegen aufs Mogeln, auch, wenn es ein noch so kleines Detail ist. Betonen ist dagegen erlaubt: Damit ist das bewusste in Szene setzen von positiven Eigenschaften oder Merkmalen gemeint – Sie sollen zwar negative oder kritische Dinge nicht verändern, aber dennoch können Sie den Fokus auf ein anderes Detail lenken.

Das perfekte Bild beim Online-Dating

profil_ueber_mich

Beim Online-Dating präsentieren Sie sich in Ihrem Profil nicht nur mittels Text, sondern auch mit einem Bild. In der Regel haben Sie aber immer die Wahl, ob Sie überhaupt ein Bild hochladen möchten und wenn ja, ob das Bild allen Mitgliedern angezeigt wird oder nur gewissen Mitgliedern (beispielsweise nur Premium-Mitgliedern oder nur Mitgliedern, denen Sie das Bild speziell freigeben). Die Sicherheit wird generell bei allen seriösen Online-Dating-Portalen sehr großgeschrieben.

  • Wenn Sie sich für den Upload eines Bildes entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass das Bild scharf ist und mindestens Ihr Gesicht vollständig zeigt.
  • Generell sind sympathische Portrait-Aufnahmen für ein Profilbild am besten geeignet, die noch dazu im Freien und bei guten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden.
  • Düstere Bilder mit ebenso düsterem Blick – diese Bilder werden kaum Kontaktanfragen generieren. Versuchen Sie es daher mit einem Lächeln und einem offenen Blick, gutsitzenden und nicht zu übertriebener oder zu lockerer Kleidung.
  • Auch die Technik spielt beim Bild eine Rolle, damit die Qualität entsprechend hoch ist.
Vergessen Sie nie: Beim Online-Dating entscheiden Sekundenbruchteile darüber, ob sich ein Kontakt für Sie interessiert und Sie näher kennenlernen möchte oder nicht. Der erste Eindruck wird meistens über das Bild generiert, daher sollten Sie sich in Ruhe überlegen, wie Sie das perfekte Profilbild kreieren, welches Sie vor allem sympathisch und lebensfroh zeigen sollte.